Aufgrund der Coronaverordnung haben wir bis zum 07.02.2021 geschlossen. Bestellungen und Emails werden bearbeitet.
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
6 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
externer Ladeadapter für Revoluzzer externer Ladeadapter für Revoluzzer
externer Ladeadapter für Revoluzzer
14,52 € *
Gepäckträger für Revoluzzer 2.0 Gepäckträger für Revoluzzer 2.0
Gepäckträger für Revoluzzer 2.0
58,39 € *
Ladegerät eFlux Freeride 48 Volt Ladegerät eFlux Freeride 48 Volt
Ladegerät für eFlux Modell Freeride mit 48 Volt
49,00 € *
Ladegerät eFlux X2 60 Volt Ladegerät eFlux X2 60 Volt
Ladegerät für eFlux Modelle X2
59,00 € *
Sitzschraube für Revoluzzer Sitzschraube für Revoluzzer
Sitzschraube für Revoluzzer
29,15 € *
Spiegel rechts für Revoluzzer Spiegel rechts für Revoluzzer
Spiegel rechts für Revoluzzer
12,57 € *
SXT externes Ladekabel / Adapter für Lithium Akkus SXT externes Ladekabel / Adapter für Lithium Akkus
SXT externes Ladekabel / Adapter für Lithium Akkus
19,90 € *
SXT externes Ladekabel / Adapter für Bleiakkus SXT externes Ladekabel / Adapter für Bleiakkus
SXT externes Ladekabel / Adapter für Bleiakkus
19,90 € *
Elektroroller - Scooter SXT 1000 Turbo Elektroroller - Scooter SXT 1000 Turbo
1000 Watt Motor * 32 km/h Speed * max. 60 km Reichweite * LED Licht
ab 599,00 € *
6 von 6

Finden Sie Ihren neuen Elektroscooter - auch mit Straßenzulassung

Keine Lust zum Laufen? Dann gleich bei uns einen Scooter bestellen. Beste Qualität und eine Endkontrolle vor Auslieferung Ihres bestellten Elektrorollers ist sichergestellt. Schnelles zusammen klappen und das einfache Handling machen die E-Scooter zu einem idealen Begleiter im Alltag oder in der Freizeit.

Sie suchen eine alternative Möglichkeit der Fortbewegung? Mit dem Elektro-Scooter liegen Sie voll im Trend. Die kleinen Flitzer ermöglichen ein schnelles Vorankommen und sind dabei noch ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel zu einem attraktiven Preis. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Elektro-Scooter Modellen, mit verschiedenen Watt Leistungen. Einige Modelle sind sogar als zusammenklappbarer Elektroroller erhältlich und passen so mühelos in jeden Kofferraum. Elektroroller sind kleine Motorroller, die mit einer Batterie mit Akkumulator-Zellen angetrieben werden und mit Strom aus der Steckdose aufgeladen werden.

Bevor Sie sich einen Elektroscooter kaufen, sollten Sie prüfen, ob dieser in Deutschland überhaupt auf öffentlichen Straßen benutzt werden darf. Leider gibt es Elektro-Modelle zu Niedrigstpreisen, welche zur Benutzung auf der Straße nicht zugelassen sind. Zertifizierte Hersteller achten darauf, dass die kleinen Roller mit den nötigen Sicherheitsanforderungen ausgestattet sind, für welche in Deutschland gesetzliche Pflicht besteht. Das sind beispielsweise: Vorschriftsmäßige Beleuchtung, Bremsen auf beiden Rädern, Klingel und ausreichende mechanische Stabilität.

Diese Elektro-Scooter erwerben Sie mit einer gültigen Betriebserlaubnis. Wenn der Elektroscooter schneller fährt als 21 km/h, brauchen Sie eine Fahrerlaubnis, mindestens eine Mofa Prüfbescheinigung, welche bei der Benutzung des Scooters/Rollers mitzuführen ist. Durch die Straßenbenutzungspflicht dürfen Sie nicht auf dem Gehsteig fahren. Jugendliche können diese Mindesterlaubnis bereits ab dem 15. Lebensjahr erwerben. Eine Haftpflichtversicherung ist beim Fahren der Roller auf der Straße ebenfalls nötig sowie ein Schutzhelm ab 21 km/h.

Besonders beliebt sind die klappbaren Elektroscooter, da sie mit nur wenigen Handgriffen zusammengefaltet und so problemlos im Kofferraum Ihres Autos verstaut sind. Die Einsatzmöglichkeiten eines Klapprollers sind vielfältig. Beim Parken außerhalb der Stadt wird der restliche Weg einfach per Elektroroller zurückgelegt. Im Urlaub können Einkaufsfahrten und Ausflüge direkt und schnell erledigt werden. Und nicht zuletzt lohnen sich die Elektroroller für weite Strecken auf der Arbeit, in Lagern oder Firmengeländen. Mit nur wenigen Cent pro Kilometer lohnt sich die Anschaffung eines Elektrorollers in jedem Fall und zusätzlich leisten Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz und zum Energiesparen.

Ein 2-Rad Scooter als Einstiegsmodell für Jugendliche mit Straßenzulassung ist mit einem 500 Watt Motor ausreichend. Wartungskosten fallen bei den Elektrofahrzeugen keine an, da ein Öl- und Zündkerzenwechsel entfällt. Die Betriebskosten für 100 Kilometer belaufen sich auf weniger als 50 Cent und eine Haftpflichtversicherung ist mit ca. 50 Euro bezahlbar.

Die Einsatzmöglichkeiten für Elektroroller ohne Straßenzulassung beschränken sich auf privates Gelände, welche nicht der öffentlichen Straßenverordnung unterliegen.

Moderne Elektroscooter sind leistungsstark und mit Motoren von 100 Watt bis 2000 Watt erhältlich. Roller mit ausgereiften Akkus erzielen eine Reichweite von bis zu rund 60 Kilometern und die meisten Elektro-Modelle besitzen eine Ladungsanzeige. Elektroroller sind umweltfreundlich und außerdem eine sparsame Alternative zum persönlichen Transport. Und nicht zu vergessen ist natürlich der FUN-Faktor beim Fahren eines Elektro-Scooters.

Finden Sie Ihren neuen Elektroscooter - auch mit Straßenzulassung Keine Lust zum Laufen? Dann gleich bei uns einen Scooter bestellen . Beste Qualität und eine Endkontrolle vor Auslieferung... mehr erfahren »
Fenster schließen

Finden Sie Ihren neuen Elektroscooter - auch mit Straßenzulassung

Keine Lust zum Laufen? Dann gleich bei uns einen Scooter bestellen. Beste Qualität und eine Endkontrolle vor Auslieferung Ihres bestellten Elektrorollers ist sichergestellt. Schnelles zusammen klappen und das einfache Handling machen die E-Scooter zu einem idealen Begleiter im Alltag oder in der Freizeit.

Sie suchen eine alternative Möglichkeit der Fortbewegung? Mit dem Elektro-Scooter liegen Sie voll im Trend. Die kleinen Flitzer ermöglichen ein schnelles Vorankommen und sind dabei noch ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel zu einem attraktiven Preis. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Elektro-Scooter Modellen, mit verschiedenen Watt Leistungen. Einige Modelle sind sogar als zusammenklappbarer Elektroroller erhältlich und passen so mühelos in jeden Kofferraum. Elektroroller sind kleine Motorroller, die mit einer Batterie mit Akkumulator-Zellen angetrieben werden und mit Strom aus der Steckdose aufgeladen werden.

Bevor Sie sich einen Elektroscooter kaufen, sollten Sie prüfen, ob dieser in Deutschland überhaupt auf öffentlichen Straßen benutzt werden darf. Leider gibt es Elektro-Modelle zu Niedrigstpreisen, welche zur Benutzung auf der Straße nicht zugelassen sind. Zertifizierte Hersteller achten darauf, dass die kleinen Roller mit den nötigen Sicherheitsanforderungen ausgestattet sind, für welche in Deutschland gesetzliche Pflicht besteht. Das sind beispielsweise: Vorschriftsmäßige Beleuchtung, Bremsen auf beiden Rädern, Klingel und ausreichende mechanische Stabilität.

Diese Elektro-Scooter erwerben Sie mit einer gültigen Betriebserlaubnis. Wenn der Elektroscooter schneller fährt als 21 km/h, brauchen Sie eine Fahrerlaubnis, mindestens eine Mofa Prüfbescheinigung, welche bei der Benutzung des Scooters/Rollers mitzuführen ist. Durch die Straßenbenutzungspflicht dürfen Sie nicht auf dem Gehsteig fahren. Jugendliche können diese Mindesterlaubnis bereits ab dem 15. Lebensjahr erwerben. Eine Haftpflichtversicherung ist beim Fahren der Roller auf der Straße ebenfalls nötig sowie ein Schutzhelm ab 21 km/h.

Besonders beliebt sind die klappbaren Elektroscooter, da sie mit nur wenigen Handgriffen zusammengefaltet und so problemlos im Kofferraum Ihres Autos verstaut sind. Die Einsatzmöglichkeiten eines Klapprollers sind vielfältig. Beim Parken außerhalb der Stadt wird der restliche Weg einfach per Elektroroller zurückgelegt. Im Urlaub können Einkaufsfahrten und Ausflüge direkt und schnell erledigt werden. Und nicht zuletzt lohnen sich die Elektroroller für weite Strecken auf der Arbeit, in Lagern oder Firmengeländen. Mit nur wenigen Cent pro Kilometer lohnt sich die Anschaffung eines Elektrorollers in jedem Fall und zusätzlich leisten Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz und zum Energiesparen.

Ein 2-Rad Scooter als Einstiegsmodell für Jugendliche mit Straßenzulassung ist mit einem 500 Watt Motor ausreichend. Wartungskosten fallen bei den Elektrofahrzeugen keine an, da ein Öl- und Zündkerzenwechsel entfällt. Die Betriebskosten für 100 Kilometer belaufen sich auf weniger als 50 Cent und eine Haftpflichtversicherung ist mit ca. 50 Euro bezahlbar.

Die Einsatzmöglichkeiten für Elektroroller ohne Straßenzulassung beschränken sich auf privates Gelände, welche nicht der öffentlichen Straßenverordnung unterliegen.

Moderne Elektroscooter sind leistungsstark und mit Motoren von 100 Watt bis 2000 Watt erhältlich. Roller mit ausgereiften Akkus erzielen eine Reichweite von bis zu rund 60 Kilometern und die meisten Elektro-Modelle besitzen eine Ladungsanzeige. Elektroroller sind umweltfreundlich und außerdem eine sparsame Alternative zum persönlichen Transport. Und nicht zu vergessen ist natürlich der FUN-Faktor beim Fahren eines Elektro-Scooters.

Zuletzt angesehen